Surface ... Microsofts Tablet

Surface ... Microsofts TabletNun bringt auch Microsoft ein Tablet auf den Markt … es wird „Surface“ heißen und Windows 8 als Betriebssystem bekommen. Somit ist es allerdings erst für den Spätsommer angekündigt. Trotzdem gibt’s schon die ersten Bewertungen und natürlich Apple-Vergleiche dazu.

Im Allgemeinen ist Microsoft ja eher für seine weltweit eingesetzte Software bekannt, während es bei der Hardware Tops (wie Tastaturen, Mäuse oder eben die Spielekonsole Xbox) aber eben auch Flops (wie bspw. die Smartphones oder ein iPod-Derivat) gab. Dennoch prognostizieren Analysten, dass mit diesem neuen Produkt – nicht zuletzt wegen des Betriebssystems Win8 – der Absatz von Tablets im Jahre 2012 um eine weitere Million auf 107 Millionen Stück weltweit steigen soll.

Letztendlich wird es sich wohl in den kommenden Jahren entscheiden, wer das Rennen auf dem Tablet-Markt gewinnt. Apple ist unbestreitbar erfolgreich dabei. Aber Microsoft könnte das Office-Paket aufs Tablet bringen und das wäre ein starkes Produktivitätsargument, mit dem Apple nicht mithalten kann.

So viel ist klar: das Surface-Tablet wird ein 10,6 Zoll großes Display und ein schmales, aber stabiles Gehäuse und TouchCover (Schutzhüllen), in die eine Touchscreen-Tastatur integriert ist, so dass es per Hand oder mit Stift bedienbar ist. USB 3.0 sowie Micro-SDXC-Steckplätze und ein Mini-Display-Port sind hardwareseitige Vorteile im Vergleich zum iPad.

Fazit:
Es ist noch nicht zu spät, im Tablet-Markt mitzumischen. Wir dürfen gespannt sein…

Haben Sie Fragen zur Hardware oder benötigen Beratung für eine Software-Lösung, dann rufen Sie uns unter folgender Nummer an, oder schicken uns eine Email.

0800 - 8 765 666*

*) kostenfrei aus dem deutschen Festnetz. Mobil abweichende Tarife.