TourismusMacher

Web 2.0
beeinflusst Kaufentscheidungen

Der aktuelle Trend von Foren, Blogs und Social Media - das sogenannte "MitmachWeb" (Web 2.0) - beeinflusst immer stärker die Entscheidung für oder gegen Produkte und Dienstleistungen, und das nicht nur bei den jüngeren Internet-Nutzern, sondern bspw. auch bei 2/3 der 50- bis 65-jährigen. Vor dem Kauf informiert man sich erstmal im Internet.

Web 2.0 im TourismusDazu führte vor allem das wachsende Interesse an einer unabhängigen Informationsquelle. Mittlerweile dienen zur Entscheidungsfindung hauptsächlich die Erfahrungen anderer Kunden - auf den Webseiten der Anbieter, in Foren, Blogs und sozialen Netzwerken.

Laut einer Studie von Bitkom, in der 1.000 Personen ab 14 Jahren befragt wurden, lesen 48% der Internet-Nutzer vor dem Einkauf erst die Bewertungen anderer Nutzer. 31% machen ihre Kaufentscheidung sogar davon abhängig. Und es stellen auch immer mehr Bürger ihre Bewertungen und Kommentare ins Netz, im Jahr 2009 waren es bereits 20% der deutschen Internet-Nutzer.

Beim Stöbern nach Infos vor der Kaufentscheidung spielt natürlich auch der Preis-Leistungs-Vergleich eine große Rolle. Mehr als 55% der Deutschen recherchieren die Produkteigenschaften im Internet und vergleichen die Preise verschiedener Anbieter. Der wichtigste Informationskanal ist dabei die Webseite des Anbieters, die jeder Dritte aufsucht. Hat der Anbieter auf seiner Webseite ein Forum zum Infoaustausch für die Kunden, wird dieses auch gleich genutzt. 29% der Internet-Nutzer besuchen Preisvergleich-Webseiten und verfolgen von Online-Medien veröffentlichte Testberichte. Verbraucherportale konsultieren etwa 12% der Internet-Nutzer, 7% auch Foren und Blogs.

Das Internet dient also mittlerweile als Informationsquelle Nummer 1, um Kaufentscheidungen vorzubereiten.

Sie möchten eine eigene Webseite haben?
Sie wollen mit Ihrer Website besser gefunden werden?
Möchten Sie Ihren Internetauftritt überprüfen, verbessern, erweitern oder aktualisieren?
Oder suchen Sie Beratung zu Social Media Marketing?

 

Rufen Sie uns einfach an, oder schicken Sie uns eine Email an beratung@solmon.de und vereinbaren Sie ein unverbindliches Beratungsgespräch.