SOLMONs BLOG

Outlook Tipps

Microsoft Office Outlook

Outlook ist das Kommunikations-Programm in der Office-Familie. Damit können Sie E-Mail-Nachrichten versenden, Termine planen, Aufgaben organisieren, Kontakte verwalten u.v.m.

Wie Sie sich die Arbeit mit dem Outlook-Kalender erleichtern können, zeigen Ihnen diese Tipps.

 

Outlook oder Outlook Express?

Microsoft Office Outlook

Outlook ist das Kommunikations-Programm in der Office-Familie. Outlook Express (bzw. Windows Mail, wie es seit Windows Vista heist) ist ein reines E-Mail-Programm, das automatisch mit dem Betriebssystem (Windows) installiert wird.

Wir geben Ihnen einen detaillierten Überblick über die Funktionen von Outlook und Outlook Express.

E-Mail-Konto einrichten in Microsoft Office Outlook 2007

Microsoft Office Outlook

Outlook ist das Kommunikations-Programm in der Office-Familie. Damit können Sie Termine planen, Aufgaben organisieren, Kontakte verwalten u.v.m.

Aber in erster Linie dient es dem Versenden von E-Mail-Nachrichten. Dazu muss ein entsprechendes E-Mail-Konto eingerichtet werden. Wir zeigen Ihnen Schritt für Schritt, wie das in Outlook 2007 funktioniert.

Die Outlook PST-Datei

Microsoft Office Outlook

Die Abkürzung "PST" kommt von Personal Store. Die Datei mit der Endung "pst" ist eine Outlook-Datenbankdatei, darin werden wichtige Daten von Outlook gespeichert.

Wenn Sie also Ihre Daten und Einstellungen im Outlook sichern möchten, sichern Sie die pst-Datei.

Assistenten in Outlook

Microsoft Office Outlook

Outlook ist das Kommunikations-Programm in der Office-Familie. Damit können Sie E-Mail-Nachrichten versenden, Termine planen, Aufgaben organisieren, Kontakte verwalten u.v.m.

Zur Unterstützung gibt es eine Reihe von Assistenten, die Ihnen helfen, Ihre Ordner, Rechte, Vertretungen, Feiertage, etc. so zu organisieren, dass Sie stets den Überblick behalten.

Outlook: E-Mail-Signatur

Microsoft Office Outlook

Signaturen können Sie unter EXTRAS / OPTIONEN / E-MAIL-FORMAT / SIGNATUREN einrichten. Selbstverständlich können Sie mehrere eintragen, bspw. eine dienstliche und eine private.

Eine evtl. vorhandene Signatur sollte angezeigt werden und Sie können diese im Bereich SIGNATUR BEARBEITEN ändern.

Dort können Sie Ihre Signaturen auch formatieren, bspw. Schrifart, Farbe oder Ausrichtung einstellen oder auch ein Bild einfügen.

Outlook: E-Mail-Adressen-Verlauf löschen 

Microsoft Office Outlook

Kennen Sie das?
Sobald Sie in einer neuen E-Mail eine E-Mail-Adresse eingeben wollen, schlägt Outlook im Feld "An:" eine Auswahl an E-Mail-Adressen vor, die Sie bereits irgendwann benutzt haben.

Wenn darunter Adressen sind, die Sie gar nicht mehr benötigen, kann das stören. Das Löschen der kompletten Vorschlagliste ist nicht möglich.

Aber in der aufgeklappten Liste können Sie einfach die E-Mail-Adresse auswählen, die gelöscht werden soll, und die Taste ENTF drücken. Dann wird diese Adresse nicht mehr vorgeschlagen. 

Outlook 2007: E-Mail-Benachrichtigung

Microsoft Office Outlook

Damit beim Eingang von E-Mails eine Benachrichtigung erfolgt,

klicken Sie im Menü EXTRAS auf den Befehl OPTIONEN.
Wählen Sie in der Registerkarte EINSTELLUNGEN die Schaltfläche E-MAIL-OPTIONEN…
Klicken Sie hier auf die Schaltfläche ERWEITERTE E-MAIL-OPTIONEN.

In der Mitte dieses Dialogfensters finden Sie die DESKTOPBENACHRICHTIGUNGSEINSTELLUNGEN. Aktivieren Sie die direkt darüber liegende Auswahl DESKTOPBENACHRICHTIGUNG ANZEIGEN und passen die Einstellungen ggf. an.

Outlook: Mail-Adressen verstecken

Microsoft Office Outlook

E-Mail-Adressen gehören ebenso wie andere Daten Ihrer Geschäftspartner zu schützenswerten Informationen. Wenn Sie eine E-Mail an mehrere Empfänger versenden möchten, ist es also nicht immer ratsam, wenn die Empfänger auch alle anderen sehen.

Eine Lösung dafür enthält Outlook mit dem Feld Bcc. Das steht für Blind Carbon Copy (also blinde Kopie) und wird unterhalb der An- und der Cc-Zeile (Carbon Copy = Kopie) angezeigt. Wenn es nicht aktiv ist, erhalten Sie es durch Klick auf die Optionen Ihrer E-Mail bzw. per Klick auf das An-Feld im detaillierten Dialogfenster.

Sie müssen allerdings zwingend noch einen Empfänger im An-Feld stehen haben. Tragen Sie dort am besten sich selbst und in Bcc Ihre Adressaten ein. Dann sehen die Empfänger nur Sie und sich selbst.

Absichern Ihrer E-Mail-Infrastruktur

E-Mails

Die E-Mail ist im geschäftlichen Umfeld das Kommunikationsmittel Nummer eins. Umso wichtiger, dass die elektronische Post vor Bedrohungen aus dem Netz geschützt wird.

Umgekehrt gibt's auch einiges beim Versenden von Werbe-E-Mails zu beachten.

zurück

1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10| 11

weiter

 

Andrea Zander

Andrea Zander

    

Andrea Zander, Geschäftsführerin bei SOLMON Consulting, unterstützt Sie mit ihrem Know How in Anwendungsfragen.

Als zertifizierte Microsoft-Trainerin und XING-Ambassador ist sie verantwortlich für die Beratung und Planung von IT-Projekten und Schulungen. Hier informiert sie über  Office, Webseite und Social Media.

 

Henning Witte

Henning Witte

    

Henning Witte, Technischer Leiter bei SOLMON, unterstützt Sie mit seinem IT-Know How in administrativen Fragen.

Als zertifizierter Experte für Microsoft- und Linux-Systeme ist er verantwortlich für Netzwerk-Umstellungen, Server-Wartungen und Support. Hier informiert er über IT-Administration und Social Media.

 

Andre Marko

André Marko 

    

Andre Marko, Leitender Software Entwickler bei SOLMON, unterstützt Sie bei programmiertechnischen Fragen.

Als zertifizierter .NET Solution Developer und CRM Spezialist ist er verantwortlich für Entwicklung, Anpassung, Erweiterung von Software und Web-Programmierung. Er informiert über CRM, CMS und Internet.